Словарный тренажер

распечатать урок как пользоваться тренажером

Das Kind im Grabe. Teil 1.

уровень: средний, раздел: сказки

Внимание: Настоятельно рекомендуем зарегистрироваться и войти под своим именем, тогда результаты будут сохранены, выученные слова будут сохраняться в личном словаре, и можно будет их повторять!
Шаг 1
Словарный запас
Шаг 2
Тренажер слов

Словарный запас

   
   осталось:

   

Выбери перевод из списка

выбери слово, которое является переводом, неправильные ответы исчезают

Установи соответсвие

найди пару слов в левом и правом столбце, если ответ верный, то оба слова исчезнут

Впиши перевод

        прогресс: пока разминочка...

*если у вас возникают сложности и не получается понять текст, то воспользуйтесь онлайн переводчиком, просто выделите текст и нажмите появившуюся кнопку "перевести", но лучше сначала постараться перевести самим!

Hans Christian Andersen

Das Kind im Grabe. Teil 1.

Trauer erfüllte das Haus, Trauer die Herzen; das jüngste Kind, ein Knabe von vier Jahren, die Freude und Hoffnung der Eltern, war gestorben. Es blieben ihnen zwar noch zwei Töchter, von denen die älteste eben confirmirt werden sollte (пройти конфирмацию), brave, herrliche Mädchen; aber das Kind, das man verloren hat, ist immer doch das liebste, und hier war es das jüngste und ein Sohn. Es war eine schwere Prüfung. Die Schwestern trauerten, wie es junge Herzen thun, und waren namentlich bei dem Schmerze der Eltern ergriffen, der Vater war tief gebeugt, die Mutter aber von dem großen Kummer überwältigt.

Tag und Nacht war sie um das kranke Kind gewesen, hatte es gepflegt, gehoben, getragen; sie hatte gefühlt wie es ein großer Teil ihrer selbst war. Sie konnte es nicht fassen, daß das Kind todt sei, daß es in den Sarg gelegt werden und im Grabe ruhen solle: Gott könne ihr das Kind nicht nehmen, hatte sie gemeint, und als es doch so geschah, kein Zweifel mehr darüber aufkommen konnte, da sprach sie in ihrem krankhaften Schmerze:
“Gott hat es nicht gewußt; er hat herzlose Diener hier auf Erden, die nach eigenem Gedanken verfahren, die die Gebete ihrer Mutter nicht beachten.”

Sie ließ in ihrem Schmerze von Gott ab, und siehe, es kamen finstere Gedanken, die Gedanken des Todes, des ewigen Todes herauf, daß der Mensch Erde in der Erde, und daß damit Alles vorbei sei. Bei solchen Gedanken hatte sie aber keinen Halt (не имела точки опоры), Nichts an das sie sich anklammern konnte, und sie versank in das bodenlose Nichts der Verzweiflung. 

In den schwersten Stunden konnte sie nicht mehr weinen; sie dachte nicht an die jungen Töchter, die sie noch besaß; die Tränen des Mannes fielen auf ihre Stirn, aber sie blickte ihn nicht an; ihre Gedanken waren bei dem todten Kinde, ihr ganzes Sinnen und Sein war nur darauf gerichtet, jede Erinnerung an den Kleinen, jedes seiner unschuldigen Kindesworte zurückzurufen (воскресить в памяти).

* конфирмация - у католиков и протестантов обряд приема в церковную общину подростков, достигшихопределенного возраста.



Список слов, которые выучили в уроке

play sterben (starb, ist gestorben) - умереть, умирать
die Prüfung - экзамен
play der Schmerz - боль
ergriffen - охваченный
der Kummer - скорбь
überwältigen - переполнять
pflegen - ухаживать
der Sarg - гроб
das Grab (Gräber) - могила
play geschehen (geschah, geschehen) - происходить, случаться
play der Zweifel (Zweifel) - сомнение
krankhaft - болезненный
der Diener - слуга
verfahren (verfuhr, ist verfahren ) - действовать, поступать
das Gebet - молитва
finster - мрачный
play der Tod - смерть, гибель
ewig - вечный
anklammern - цепляться
versinken (versank, ist versunken) - погружаться, тонуть
bodenlos - бездонный, бездонны
die Verzweiflung - отчаяние
besitzen - владеть, обладать
gerichtet - направленный
die Erinnerung - напоминание
unschuldig - невинный




Social comments Cackle


перевести