Словарный тренажер

распечатать урок как пользоваться тренажером

Barcelona. Teil 3

уровень: средний, раздел: путешествия

Внимание: Настоятельно рекомендуем зарегистрироваться и войти под своим именем, тогда результаты будут сохранены, выученные слова будут сохраняться в личном словаре, и можно будет их повторять!
Шаг 1
Словарный запас
Шаг 2
Тренажер слов

Словарный запас

   
   осталось:

   

Выбери перевод из списка

выбери слово, которое является переводом, неправильные ответы исчезают

Установи соответсвие

найди пару слов в левом и правом столбце, если ответ верный, то оба слова исчезнут

Впиши перевод

        прогресс: пока разминочка...

*если у вас возникают сложности и не получается понять текст, то воспользуйтесь онлайн переводчиком, просто выделите текст и нажмите появившуюся кнопку "перевести", но лучше сначала постараться перевести самим!

Barcelona. Teil 3 (Dr. Otto Buchegger)

Neben der Gotik in der Altstadt in Hafennähe ist vor allem der Jugendstil (стиль модерн в Германии и Австрии, начало 20 в) (der hier Modernisme heißt) typisch für viele attraktive Bauten. In einige bin ich auch hineingegangen, erst dadurch (только так) kann der ganze Farbenreichtum, der gelegentlich sogar kitschig wirken kann, so richtig zur Geltung kommen.

Von den vielen Spaziergängen und Besichtigungen, die ich unternommen habe, waren fast alle interessant und auch meist den Aufwand und Eintritt wert (mit Ausnahme der Sagrada Familia, die man sich besser nur von außen ansieht, weil sie noch bis mindestens 2050 eine Baustelle sein wird). Aber die folgenden Stationen haben mir besonders gefallen und kann ich wärmstens weiter empfehlen:

1. Die diversen Musik-Straßenaufführungen rund um die Catedral. Besonders ein Opernsänger und eine Opernsängerin haben es mir angetan. Mit einfachsten Mitteln, aber zwei guten Stimmen kam eine tolle Stimmung auf, die origineller als jede Konzertsaalaufführung war. Aber auch viele Gitarrenkonzerte, Streichkonzerte und andere Musiker sorgen für abwechslungsreiche, beste Unterhaltung. Mit dem Fahrradtaxi kann man ganz bequem diesen Stadtteil abfahren. Keine Scheu vor Sklavenarbeit, die Fahrer bekommen Unterstützung durch einen Elektromotor.

barcelona_3_1.jpg

La Catedral von Barcelona

barcelona_3_2.jpg

Trixi Bikes vor der Catedral in Barcelona

2. Das Museu Maritim - für die Seefahrernation Spanien natürlich besonders interessant. Aber auch für mich Landratte (сухопутная крыса) ein schöner Ort des Schauens und Lernens. Alles sehr grosszügig aufgebaut und bestens erklärt.

barcelona_3_3.jpg

Museu Maritim in Barcelona

3. Der Eingang zum Park Güell. Der Park selbst könnte etwas besser gepflegt sein. Aber der Eingang ist wirklich sehenswert und wer Antoni Gaudi bewundern will, hier ist die Kultstätte. Mit dem Bus 116 kann man übrigens vom Pl Lesseps (die zentrale Metrostation im Stadtteil Gracia) direkt hinfahren.

barcelona_3_4.jpg

Eingang zum Park Güell, gestaltet von Gaudi

4. Palau de la Musica. Ein Konzertsaal mit über 2000 Sitzplätzen im Jugendstil in der Altstadt. So schön, das es fast schon kitschig ist. Leider darf man innen nicht fotografieren, darum gibt es hier nur ein Bild von der Außenansicht. Noch besser als eine Führung ist jedoch der Besuch eines Konzertes. Auch Touristen haben eine Chance Karten zu bekommen.

barcelona_3_5.jpg

Palau de la musica in Barcelona

5. Die Spaziergänge am Strand von Barceloneta (Platja Barceloneta) und im Olympischen Hafen. Auch im Winter sind hier viele Menschen unterwegs und genießen das Mittelmeer.

barcelona_3_6jpg.jpg

Barceloneta, vom Port Olimpic aus gesehen

5. Im Hafen des ehemaligen Olympischen Dorfes kann man auch gut essen. In Barceloneta wird noch viel gebaut und renoviert. Viele Jogger sind hier unterwegs, aber auch Radfahrer und Rollstuhlfahrer. Busse, die hier verkehren, haben eigene ausfahrbare Rollstuhlrampen (пандусы). Aber auch sonst ist Barcelona eher Rollstuhlfahrer - freundlich, fast überall gibt es Rampen, die auch für die Kinderwagen angenehm sind. Lediglich die Metro (U-Bahn) ist für Gehbehinderte ungeeignet.

<< предыдущий урок следующий урок >>


Список слов, которые выучили в уроке

der Farbenreichtum - богатство красок
zur Geltung kommen - проявиться,  проявляться
der Aufwand - затраты, издержки
divers - различный,  разный
die Straßenaufführung - уличное представление
abwechslungsreich - разнообразный
die Sklavenarbeit - рабский труд
die Unterstützung - содействие, поддержка
der Seefahrer - мореплаватель
großzügig - щедрый, великодушный
sehenswert - достойный внимания
kitschig - вульгарный,  безвкусный
die Außenansicht - внешний вид
unterwegs - по пути, в пути
ehemalig - бывший, прежний
der Radfahrer - велосипедист
der Rollstuhlfahrer - инвалид-колясочник
ausfahrbar - выдвижной
gehbehindert - не могущий ходить
ungeeignet - непригодный, неподходящий




Social comments Cackle


перевести